Heft 136, Pflegearbeiten im Winter

Hier stellen wir ausgesuchte Beiträge von Fachleuten und aus den Clubheften vor
Antworten
Benutzeravatar
Hanno
Forenadmin
Forenadmin
Beiträge: 6909
Registriert: Di 6. Dez 2005, 08:42
Kontaktdaten:

Sa 15. Dez 2012, 12:47

Im aktuellen Heft Nr. 136 bespricht Hans Kastner das Thema:
               "Pflegearbeiten im Winter"

Hier ist der richtige Platz für Eure Fragen und Antworten . . .
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
hoesy
BCD Mitglied
BCD Mitglied
Beiträge: 851
Registriert: Mi 5. Mär 2008, 15:12
Wohnort: Elbe-Elster
Kontaktdaten:

Di 18. Dez 2012, 18:56

Hi Hans,
auch der Teil deines Artikels ist dir wirklich super gelungen!  :twothumbsup:

Hast du mit den Pflanzenlampen auch Erfahrung mit Nadelbäumen (Wacholder)?
Ich möchte nächstes Jahr einen kleinen Felsen mit Wacholdern bepflanzen und mir wurde gesagt, dass man diese dann besonders schützen muss. Ist ja eigentlich klar bei dem Bisschen was sie da an Substrat haben.
Nun hatte ich gedacht sie zu meinen Laubbäumen in den Schuppen zu stellen und mit einer Pflanzenlampe auszuhelfen. Nur ist die Frage ob dies generell geht und wie lange sie dann beleuchtet werden müssen? So lange wie ein Ficus sicherlich nicht. Im Winter bekommen die Nadler ja auch weniger Licht als im Sommer.
LG
Tobias

Ich will ich sein, anders kann ich nicht sein! (Rio Reiser)

http://bonsai-triennale.eu/
http://hoesys-bonsai.blogspot.com/

Benutzeravatar
Johann Kastner
BCD Mitglied
BCD Mitglied
Beiträge: 344
Registriert: Mi 14. Dez 2005, 22:32
Wohnort: Adelsried
Kontaktdaten:

Fr 21. Dez 2012, 16:08

Hallo hoesy,
ich würde die Zeit auf 8 Stunden einstellen, das müsste reichen um die Pflanze gesund über den Winter zu bringen!
Grüße Hans

Benutzeravatar
hoesy
BCD Mitglied
BCD Mitglied
Beiträge: 851
Registriert: Mi 5. Mär 2008, 15:12
Wohnort: Elbe-Elster
Kontaktdaten:

Fr 21. Dez 2012, 16:33

Hi,
Danke!
LG
Tobias

Ich will ich sein, anders kann ich nicht sein! (Rio Reiser)

http://bonsai-triennale.eu/
http://hoesys-bonsai.blogspot.com/

Benutzeravatar
Bodo.P.
BCD Mitglied
BCD Mitglied
Beiträge: 216
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 19:07
Kontaktdaten:

Mo 24. Dez 2012, 10:56

Hallo Tobias

Bei deiner geplanten Felsbepflanzung brauchst du dir bezüglich des Winters keine allzu große
Gedanken zu machen. Bei mir lebt eine Felsbepflanzung mit Wacholder schon seit etwa
6 Jahren. Im Winter(auch im letzten) stelle ich die Bäume auf die Erde und häufel mit Laub oder Mulch an.

Der Artikel im Clubheft gefällt mir, wie auch das ganze Heft.

mfg
Bodo.P.
Neues auf der Home Pages http://bonsai-bfr.de
       AK-Bonsai-Freunde-Ruhrgebiet

Benutzeravatar
hoesy
BCD Mitglied
BCD Mitglied
Beiträge: 851
Registriert: Mi 5. Mär 2008, 15:12
Wohnort: Elbe-Elster
Kontaktdaten:

Mi 26. Dez 2012, 18:19

Hi Bodo,
Danke für deine Antwort! Klingt doch schon mal gut!  :smile:
LG
Tobias

Ich will ich sein, anders kann ich nicht sein! (Rio Reiser)

http://bonsai-triennale.eu/
http://hoesys-bonsai.blogspot.com/

Benutzeravatar
Jupp
Forumsmitglied
Forumsmitglied
Beiträge: 25
Registriert: So 23. Jul 2006, 11:25

Do 27. Dez 2012, 10:48

Hallo Tobias
Hier ne Felspflanzung, die schon einige Jahre draußen steht. Die ist viel zu schwer zu tragen, denn alleine der Fels wiegt gut 60kg und die Platte auf der der Fels steht noch mal ca 40kg.
Die Gestaltung steht so, das sie im Sommer nur eine bestimmte Zeit direkte Sonneneinstrahlung bekommt und im Winter keine Sonne an die Gestaltung kommt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
hoesy
BCD Mitglied
BCD Mitglied
Beiträge: 851
Registriert: Mi 5. Mär 2008, 15:12
Wohnort: Elbe-Elster
Kontaktdaten:

Fr 28. Dez 2012, 11:29

Hi Jupp,
sieht super aus! Mein Felsen ist nicht so groß/schwer, den kann ich problemlos bewegen und ihn im Winter schattig stellen.
LG
Tobias

Ich will ich sein, anders kann ich nicht sein! (Rio Reiser)

http://bonsai-triennale.eu/
http://hoesys-bonsai.blogspot.com/

Antworten
  • Information
  • Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast